The Cleveland Show Titelbild.png

Cc home 5.png

The Cleveland Show ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie von Seth MacFarlane, die erstmals am 27. September 2009 auf dem Sender Fox ausgestrahlt wurde. Das Spin-off von Family Guy wurde nach vier Staffeln und 88 Episoden im Mai 2013 von Fox eingestellt. Die deutschsprachige Erstausstrahlung fand am 7. August 2016 auf Comedy Central statt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es zieht der gerade geschiedene Cleveland zusammen mit seinem Sohn Cleveland Junior in seine alte Heimatstadt Stoolbend, die in Virginia liegt. Zufällig trifft er dort auf seine ehemalige Geliebte Donna Tubbs, die ebenfalls geschieden ist und mit ihren beiden Kindern Rallo und Roberta zusammenlebt. Da sich ihre Gefühle füreinander nicht verändert haben, ziehen sie kurzerhand zusammen und heiraten.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cleveland Brown ist ein starker Afroamerikaner, der zu allen sehr höflich ist und ein einzigartiges Lachen hat. Er war früher einer der besten Freunde von Peter Griffin in Family Guy und besaß und führte auch ein Feinkostgeschäft. In "Pilot" zieht er in die Stadt Stoolbend, Virginia, um seinem Sohn zu zeigen, wo er aufgewachsen ist (obwohl Cleveland sich in Donna verliebt hat, aber sie waren nur Freunde und sie wusste es nicht). Schließlich erwecken sie seine Beziehung zu ihr, heiraten und er und sein Sohn ziehen bei ihr und ihren beiden Kindern ein. Cleveland wird gewöhnlich als äußerst sanft und geduldig dargestellt, und nur in seltenen Fällen ist bekannt, dass er die Beherrschung verloren hat und Gewalt einsetzt. Cleveland ärgert sich jedoch sichtlich mit rassistischem Verhalten, das manchmal gerechtfertigt ist. Er ist oft die Stimme der Vorsicht, wenn andere Charaktere harebrained Pläne schlüpfen. Clevelans Rede ist in Family Guy langsam und fast langwierig, aber in der Cleveland Show hat seine Stimme eine große Vielfalt. Verschiedene Rückblenden zeigen widersprüchliche Geschichten seiner Sprachmuster. In seiner neuen Form wird er als sexueller, dummer und gewalttätiger dargestellt, als er ursprünglich war.
  • Donna Tubbs Brown ist die zweite Frau von Cleveland Brown und arbeitet als Sekretärin des Schulleiters an der Stoolbend High School. Sie hat zwei leibliche Kinder aus ihrer früheren Beziehung mit Robert (Nachname unbekannt, was später in der Serie ein Witz ist), Roberta und Rallo, und sie hat ihren Mädchennamen behalten (gesehen in "Pilot", sagt Cleveland: "Back in Abitur hätte ich alles gegeben, um die Nacht im Haus von Donna Tubbs zu verbringen."). Infolge ihrer Ehe mit Cleveland hat sie ein drittes Kind adoptiert, seinen Sohn Cleveland Brown Jr. Donna und Cleveland waren anfangs beste Freunde in der High School, obwohl Cleveland eindeutig romantische Gefühle für sie hatte. Donna war leider zum größten Teil seiner Gefühle nicht bewusst und datierte stattdessen mit dem inoffiziellen Rivalen Robert Cleveland. Trotz Clevelands Versuchen, Donna dazu zu bringen, Robert als das zu sehen, was er wirklich war (ein egoistischer, unverantwortlicher Trottel), heiratete Donna kurz nach dem Abschluss Robert. Cleveland sah keinen Grund zu bleiben und ließ Stoolbend und Donna zurück.
  • Cleveland Brown Jr. ist der übergewichtige biologische Sohn von Cleveland Brown und seine verstorbene Exfrau Loretta. Er debütierte in der Episode "Love Thy Trophy" der Staffel 2 in der Zeichentrickserie Family Guy. Während seiner Zeit in Family Guy wurde gezeigt, dass er dünn, hyperaktiv und athletisch ist. Er wurde vermutlich in das Sorgerecht von Loretta aufgenommen, nachdem sie sich in "Cleveland-Loretta-Sumpf" von Cleveland scheiden ließ und ist seitdem stark fettleibig geworden. Er leidet an milden anfallsähnlichen Episoden, die er als "Brainstorms" bezeichnet, und nimmt Medikamente, um sie zu kontrollieren. Es wurde in der Folge "The Hurricane!" Enthüllt. dass er "nicht an Gott glaubt", obwohl er behauptet, auch kein Atheist zu sein, was er "eine andere Religion" nennt. Seine Stimme ist die Mischung aus Miss Piggys Stimme und Bernie Macs Stimme, die in dieser Show zusammengehalten werden.
  • Roberta Tubbs ist die biologische Tochter von Donna und ihrem Ex-Mann Robert. Sie schaut zu Tyra Banks auf und hofft, dass sie eines Tages ihre Co-Hostess wird. Roberta ist ein relativ beliebtes Mädchen in der Schule und wird oft gesehen, wie sie mit ihren Freunden persönlich gesellig ist und Telefone oder Websites für soziale Netzwerke verwendet. Sie hat sich mit einem weniger als respektablen Jungen unter dem Namen Federline Jones zusammengetan, den Donna zwar nicht sonderlich gutheißt, dem Cleveland es jedoch gelungen ist, sich zu unterwerfen. Wie bei vielen beliebten Schülern wirkt Roberta oft als Tyrann und selbstsüchtiger Charakter, sogar gegenüber ihren eigenen Familienmitgliedern. Weder Roberta noch ihr Bruder Rallo sind anfangs zufrieden mit der Ankunft von Cleveland und Cleveland Brown Jr., obwohl beide offenbar ihre Mutter, die Cleveland heiratet, ohne große Probleme akzeptieren. In der Tat scheinen Roberta und Cleveland in eine ziemlich stereotype Vater-Tochter-Beziehung zu geraten, wobei Roberta sich durch das Verhalten ihres Stiefvaters in Verlegenheit bringt, wenn er soziale Funktionen an ihrer Schule wahrnimmt. Schließlich akzeptiert sie Cleveland als ihren Vater.
  • Montclair "Rallo" Tubbs ist der leibliche Sohn von Donna und ihrem Ex-Mann Robert. Er hat eine biologische Schwester, Roberta. Cleveland, Rallo hat als Stiefbruder mit Cleveland Brown Jr. zusammengearbeitet, Rallo trug dunkelblaue Shorts mit roten Turnschuhen und Sport-Afro. Seine besten Freunde sind Julius und Walt. Trotz seines Alters verhält sich Rallo sehr ähnlich wie Robert und benimmt sich manchmal sehr artikuliert, aber hormonell aufgeladen. Donna und haben eine normale Liebe / Beziehung zu Roberta, die ihn manchmal zu vernachlässigen scheint, manchmal zu ihm als intellektuelles Gleiches spricht. Rallo erledigt häufig Besorgungen für seine Mutter, erinnert sich aber nie daran, die Änderung zu erhalten. Ein Mustang von 1967 bei eBay. Sein kindlicher Trotz und sein hyperaktives Schicksal, als er von Roberta gepflegt wurde, was so extrem ist (einschließlich aufgeregtes Abwischen, indem er seinen nackten Hinterkopf auf den Boden zog) Die Tatsache, dass Rallo so etwas wie ein Wunderkind macht, macht ihn zu einem Vergleich mit Cleveland's ehemaligem Nachbarn, Stewie Greif. Mit den Neuankömmlingen von Cleveland und Cleveland Jr. hat Rallo anfänglich einige Widerwillen gezeigt, beide in sein Leben aufzunehmen und sie aktiv zu beleidigen, beispielsweise über ihr Gewicht zu scherzen. Er wärmt sich jedoch bis zu Cleveland auf, der es ihm beibringt, mit den Mädchen seiner Kindergartenklasse umzugehen. Wenn Cleveland den Familienhund versehentlich tötet, ist Rallo vom Verlust am Boden zerstört. Cleveland steckt Cleveland bei und versucht, Roberta ein guter Elternteil zu sein.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere Originalsprecher Deutscher Synchronsprecher
Cleveland Brown, Sr. Mike Henry Achim Buch
Rallo Tubbs Tobias Schmidt
Donna Tubbs Sanaa Lathan Dagmar Dreke
Roberta Tubbs Nia Long (Staffel 1)

Reagan Preston (ab Staffel 2)

Kaya Marie Möller
Cleveland Brown Jr. Kevin M. Richardson Asad Schwarz
Tim, der Bär Seth MacFarlane (Folge 1–53)

Jess Harnell (ab Folge 54)

Jan Odle

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.